Liesa Aumeier

Künstler

Liesa Aumeier, Augsburg
LOW2



Die jungen Teilnehmer eines Fotografieworkshops wurden eingeladen das Thema "Armut" in einer Portraitserie zu interpretieren.

Der Betrachter sieht zunächst zwölf verkrampft wirkende Bilder. Die Regieanweisung: Halte die Luft an, solange die Erinnerung an Armut in deinem Leben fühlbar ist.
Das oftmals Unaussprechliche wird in den Bildern zum Ausdruck gebracht. Armut spiegelt sich in unterschiedlicher Form und Intensität in Augen, Mund und Haltung des Portraitierten wieder. Der Betrachter erfährt diese Auseinandersetzung in unmittelbarer Nähe, auf gleicher Augenhöhe.

In Zusammenarbeit mit bluespots productions, gefördert durch f.i.t. Diakonie Bayern.

CV: 

Liesa Aumeier, geboren 1982, hat 2009 ihr Studium an der Hochschule Augsburg als Multimedia Designerin abgeschlossen. Seither arbeitet sie freiberuflich mit den Schwerpunkten Film und Fotografie in einer Bürogemeinschaft von Augsburger Jungdesignern.